DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Scottish Claymore

439,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Das Claymore war die Hauptwaffe der Hochland Krieger im späten 15. und 16. Jahrhundert, mit einer einzigartiger Parierstange die es absetzte von allen andern großen Schwertern dieser Zeit. Typischer Weise in der Länge eines Anderthalbhandschwertes konnte das Claymore kraftvolle Schläge austeilen aber auch einstecken. Dieses Stück wurde von CAS einem Museumsvorbild nachempfunden und hat eine Hohlkehle auf der Klinge und ein Griffstück das mit Leder überzogen ist.



Dieses Schwert hat eine scharfe Klinge.



Details:



Gesamtlänge: 139,06 cm

Klingenlänge: 104,14 cm

Grifflänge: 35,56 cm

Gewicht: 2,21 kg

Point of Balance: 17,78 cm

Breite beim Guard: 4,52 cm

Breite an der Spitze: 3,25 cm



Die antiqued Version dieses Claymores hat die Artikelnummer 13268.

Details

Das Claymore war die Hauptwaffe der Hochland Krieger im späten 15. und 16. Jahrhundert, mit einer einzigartiger Parierstange die es absetzte von allen andern großen Schwertern dieser Zeit. Typischer Weise in der Länge eines Anderthalbhandschwertes konnte das Claymore kraftvolle Schläge austeilen aber auch einstecken. Dieses Stück wurde von CAS einem Museumsvorbild nachempfunden und hat eine Hohlkehle auf der Klinge und ein Griffstück das mit Leder überzogen ist.

Dieses Schwert hat eine scharfe Klinge.

Details:

Gesamtlänge: 139,06 cm
Klingenlänge: 104,14 cm
Grifflänge: 35,56 cm
Gewicht: 2,21 kg
Point of Balance: 17,78 cm
Breite beim Guard: 4,52 cm
Breite an der Spitze: 3,25 cm

Die antiqued Version dieses Claymores hat die Artikelnummer 13268.

2 Reviews For "Scottish Claymore"

  1. by R.L. on 05 Sat,2016

    Vorsicht! Wenn auf der Verpackung steht: Vorsicht - Inhalt ist scharf - bitte ernst nehmen - ein gute Waffe, die zwar den GANZEN KERL erfordert, sie zu führen, aber dann auch überaus SCHNITTIG ist!

  2. by C.B. on 01 Mon,2007

    Ein wundervolles Schwert, schön zu führen, noch schöner anzusehen

Schreiben Sie Ihr eigenes Review