DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Qing Schwert

3.444,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die traditionelle Wahrnehmung des Taiji-Schwertes wird beim Qing-Schwert sehr deutlich. Die letzte der chinesischen Dynastien, die Qing (Ching) Dynastie, wurde erst 1911 durch Rebellion gestürzt, zu dieser Zeit hatte das Taiji-Schwert seine Entwicklung in die „moderne“ Form abgeschlossen. Das Schwert ist um eine wunderschön mustergeschweißte K120C-Klinge mit einem abgeflachten Diamantabschnitt herum gefertigt. Der Parier und der Knauf sind aus vergoldetem Stahl mit einem fliegenden Fledermaus-Design, das in der chinesischen Ideologie Glück symbolisiert. Die Scheidenverzierungen sind aus vergoldetem Messing und die komplizierte Knotenarbeit der Quaste ist eine Kunst für sich.

Diese chinesischen Gongfu-Schwerter, die von den Handwerkern von Hanwei aus den Schwertern der Lords der großen Dynastien nachgebildet wurden, stellen den Höhepunkt der Schwertkunst dar und veranschaulichen die Fähigkeiten und Kreativität der Schmiede des kaiserlichen China.


Spezifikationen

Gesamt: 95,9 cm

Klingenlänge: 74,3 cm

Grifflänge: 19,05 cm

Gewicht: 733,5 g

Gleichgewichtspunkt: 1,27 cm

Breite am Parier: 2,7 cm

Breite an der Spitze: 1,8 cm

Dicke am Parier: 0,6 cm

Details

Die traditionelle Wahrnehmung des Taiji-Schwertes wird beim Qing-Schwert sehr deutlich. Die letzte der chinesischen Dynastien, die Qing (Ching) Dynastie, wurde erst 1911 durch Rebellion gestürzt, zu dieser Zeit hatte das Taiji-Schwert seine Entwicklung in die „moderne“ Form abgeschlossen. Das Schwert ist um eine wunderschön mustergeschweißte K120C-Klinge mit einem abgeflachten Diamantabschnitt herum gefertigt. Der Parier und der Knauf sind aus vergoldetem Stahl mit einem fliegenden Fledermaus-Design, das in der chinesischen Ideologie Glück symbolisiert. Die Scheidenverzierungen sind aus vergoldetem Messing und die komplizierte Knotenarbeit der Quaste ist eine Kunst für sich.

Diese chinesischen Gongfu-Schwerter, die von den Handwerkern von Hanwei aus den Schwertern der Lords der großen Dynastien nachgebildet wurden, stellen den Höhepunkt der Schwertkunst dar und veranschaulichen die Fähigkeiten und Kreativität der Schmiede des kaiserlichen China.

Spezifikationen
Gesamt: 95,9 cm
Klingenlänge: 74,3 cm
Grifflänge: 19,05 cm
Gewicht: 733,5 g
Gleichgewichtspunkt: 1,27 cm
Breite am Parier: 2,7 cm
Breite an der Spitze: 1,8 cm
Dicke am Parier: 0,6 cm
  1. Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Schreiben Sie Ihr eigenes Review