DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Musashi Elite Katana

799,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details

Miyamoto Musashi, ohne Zweifel der bekannteste Schwertmeister in der japanischen Geschichte, hat über 60 Duelle ausgetragen bevor er sich zur Ruhe gesetzt hat und das Buch der Fünf Ringe geschrieben hat. Die Entwicklung des Schwertkampf mit Katana und Wakizashi gleichzeitig wird ihm zugeschrieben.

Mit den Montierungen in schwarz ist das Musashi Elite Katana dem Original treu geblieben. Die Tsuka ito besteht aus echtem Leder und würde über Rochenhaut gewickelt. Die Klinge wurde aus T10 Kohlenstoffstahl handgeschmiedet mit einer neuen Geometrie für bessere Schnittleistungen. Die Härte der Klinge beträgt 60 HRC an der Schneide und 40 HRC am Rücken der Klinge. Durch die traditionelle Härtung mit Lehm hat die Klinge eine echte Hamon. Eine Tasche für den Transport aus einfachem Stoff wird mit dem Schwert ausgeliefert.

Die neuen Schwerter der Elite Serie von CAS Iberia vereinen die besten Eigenschaften der klassischen Serie die zuerst auf dem Markt war mit den verbesserten Eigenschaften der neuen Performance Serie. Die neuen Schwerter der Elite Serie wurden in den Bereichen Politur, Liebe zum Detail und Design über alle Maßen verbessert was sich auch in besserer Schnittleistung als zuvor messen lässt !

Details:

Gesamtlänge : 104 cm
Grifflänge : 28 cm
Klingenlänge : 73,6 cm
Schwerpunkt: 12,70 cm
Klingenbreite an der Tsuba: 3,51 cm
Klingenbreite an der Spitze: 2,74 cm
Klingendicke an der Tsuba: 0,64 cm
Klingendicke an der Spitze: 0,36 cm
Sori (Krümmung): 1,91 cm
Gewicht : ca 1214 g

2 Reviews For "Musashi Elite Katana"

  1. by k.k. on 09 Fri,2010

    In der höheren preisklasse,gibt es bei hanwei nichts zu meckern , ein sehr robustes, und schönes Schwert, es ist scharf , und besteht mühelos jeden schnittest, ein guter und lohnenswerter kauf.

  2. by C.S.S. on 08 Thu,2007

    Ich habe wirklich lange nach einem "echten" Katana für meine Sammlung gesucht, aber dann habe ich mich einfach in dieses Schwert verliebt und mir war klar: dieses und kein anderes.
    Mir gefällt die Optik des Schwertes einfach zu 100%. Die Klinge ist fein poliert und ohne Makel. Die sehr schöne Hamon kommt voll zur Geltung. Der Habaki aus Messing ist aus einem Stück. Die schlichte schwarz brünierte Tsuba im "Musashi-Style" gefällt mir besser als sämtliche anderen Designs mit aufwendigen Motiven. Gerade die Schlichtheit, die sich an allen Teilen dieses Schwertes wiederfindet, gefällt mir besonders gut. So findet man auch an der Kashira oder sonstwo keine Motive wie die sonst üblichen Libellen oder ähnliches. Die einzige echte Zierde sind die Menukis, die aber auch wieder ein sehr einfaches Motiv zeigen und doch durch die Färbung zum Hingucker werden (laut Hanwei/CAS Iberia, denen ich eine Mail geschickt hatte, handelt es sich um eine vergoldete Legierung). Auffällig und selten ist auch die Griffwicklung aus echtem Leder anstatt Seide. Mir gefällt dies besonders, da das Leder von guter Qualität ist, griffig und das Schwert von anderen abhebt. Die Same ist natürlich echt. Es handelt sich um jeweils eine Einlage links und rechts vom Griff. Sie ist also nicht wirklich um den Griff gewickelt. Dies ist aber, glaube ich, bei allen Schwertern unter mehreren Tausend Euro so, da das Same-Wickeln extrem aufwendig ist. Zu sehen ist davon sowieso nichts.
    Sämtliche Schwertteile sitzen bombenfest zusammen und es wackelt absolut nichts. Der Griff ist durch zwei Bambus-Mekugis gesichert, die ebenfalls sehr fest sitzen. Selbst als ich sie gelöst hatte, war es mir überaschenderweise nicht möglich den Griff zu lösen. Hanwei versicherte mir aber, dass dies prinzipiell möglich sei und er nicht geklebt ist, aber häufig doch sehr fest sitzt. Zumindest auf Bildern im Netz konnte ich sehen, dass andere es geschafft haben ihn zu lösen. Erfreulicherweise war so auch zu erkennen, dass die Angel wirklich bis ans Ende des Griffs reicht, also durchgängig ist.
    Das Schwert ist recht leicht, gut ausbalanciert und der Griff angenehm lang. Es liegt einfach gut in der Hand und lässt sich leicht führen.
    Die Schneide ist sehr scharf und ich bin mir sicher, dass das Schwert sowohl von der Stabilität als auch der Schärfe gut für Schnittübungen geeignet ist. Da ich aber "nur" Sammler bin, kann ich hierzu nicht mehr sagen. Außer dass Hanwei neben der "Elite"-Version (die über eine klassische Klingen-Geometrie verfügt), noch die "XL"- und "XL-Light" Varianten anbietet, welche explizit für Schnitte optimiert wurden.
    Auch die Scheide des Schwertes ist sehr gut verabeitet und passt mit ihrer schlichten Schönheit perfekt zum Schwert. Die Oberfläche sieht aus wie Leder. Ich weiß nicht, ob es echt ist. Da ich keinerlei Nähte erkennen kann, vermute ich nicht. Mir gefällt sie aber auf jeden Fall viel besser als Glanzlackscheiden. Auf einer Internetseite habe ich gelesen, dass die Kurigata aus Büffelhorn ist. Kein Ahnung, ob dies wirklich der Fall ist.
    Zum Lieferumfang des Schwertes gehören ein hübscher Transportbeutel aus Stoff und ein gutes, vollständiges Schwertpflegeset.
    FAZIT: Für mich hat dieses Schwert nicht einen einzigen echten Makel. Es ist genau so, wie ich mir ein Schwert vorstelle. Schlicht, aber (oder deswegen) elegant.

    Doch, einen Makel hat das Schwert doch. Nämlich den hohen Preis. Dieser geht allerdings ausnahmsweise auf Swords&More zurück. Zur Erklärung: Wie bereits erwähnt bietet Hanwei das Musashi in den Versionen "Elite", "XL" und "XL Light" an. Das "XL Light" (899 $) ist das teuerste Schwert der Reihe, das "Elite" (869 $) das günstigste. Diese Infos findet ihr auf der Hanwei Homepage. Unverständlicherweise ist es bei Swords&More umgekehrt. Das Elite kostete mich 839 Euro, während das XL zur gleichen Zeit nur 699 Euro gekostet hätte. Nicht gerade ein Schnäppchen.
    Bedenkt, dass sich die Preise mittlerweile vielleicht geändert haben. Ich vermute, Swords&More hat hier einfach vergessen die Preise anzugleichen und mir ist es erst später aufgefallen. Denn davon abgesehen kann ich Swords&More, bei denen ich mittlerweile Stammkunde bin, wirklich ausnahmslos loben. Einen besseren und freunlicheren Service wird man nirgendwo anders finden. Wenn der Preis korriegiert wurde, kann dieser Absatz meines Reviews auch gerne entfernt werden.

Schreiben Sie Ihr eigenes Review