DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

14th Century Two Handed Schwert

769,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Ein Schwert aus der Zeit von 1300 bis 1350 nach Christus. Das Original befindet sich im Museum of London und wurde ursprünglich in der Themse in London gefunden.



Das Kreuz auf dem Knauf scheint anzudeuten, dass dieses Schwert aus dem 14. Jahrhundert einmal einem Tempelritter gehörte. Die Geschichte der Templer lässt vermuten, dass dieses Schwert einst in den Fluss geworfen wurde, als der Templerorden von König Edward II im Jahre 1314 aufgelöst wurde. Zu dieser Zeit wurden viele Tempelritter hingerichtet oder gefangen genommen. 1314 wurde der letzte Großmeister des Templerordens, Jaques de Molay, auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Es war unter den Tempelrittern weit verbreitet den Knauf mit einem Kreuz zu verschönern, eine Tatsache, die auf den Ursprung dieses Schwerts schließen lässt.

Die Klinge dieses Schwerts besteht aus 1060 Hartstahl, glänzt seidig und hat eine Härte von 53 HRC. Der Griff besteht aus Holz und wurde mit braunem Leder umwickelt. Er endet in einem Eisenknauf und verfügt über eine Parierstange aus Eisen.


Dieses Schwert wird mit einer Scheide geliefert.



Details:


Gesamtlänge: 122 cm

Klingenlänge: 98 cm

Klingenbreite an der Parierstange: 5 cm

Gewicht: 1952 g


Bitte beachten Sie:
Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

* Notwendige Felder

769,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details

Ein Schwert aus der Zeit von 1300 bis 1350 nach Christus. Das Original befindet sich im Museum of London und wurde ursprünglich in der Themse in London gefunden.

Das Kreuz auf dem Knauf scheint anzudeuten, dass dieses Schwert aus dem 14. Jahrhundert einmal einem Tempelritter gehörte. Die Geschichte der Templer lässt vermuten, dass dieses Schwert einst in den Fluss geworfen wurde, als der Templerorden von König Edward II im Jahre 1314 aufgelöst wurde. Zu dieser Zeit wurden viele Tempelritter hingerichtet oder gefangen genommen. 1314 wurde der letzte Großmeister des Templerordens, Jaques de Molay, auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Es war unter den Tempelrittern weit verbreitet den Knauf mit einem Kreuz zu verschönern, eine Tatsache, die auf den Ursprung dieses Schwerts schließen lässt.
Die Klinge dieses Schwerts besteht aus 1060 Hartstahl, glänzt seidig und hat eine Härte von 53 HRC. Der Griff besteht aus Holz und wurde mit braunem Leder umwickelt. Er endet in einem Eisenknauf und verfügt über eine Parierstange aus Eisen.

Dieses Schwert wird mit einer Scheide geliefert.

Details:

Gesamtlänge: 122 cm
Klingenlänge: 98 cm
Klingenbreite an der Parierstange: 5 cm
Gewicht: 1952 g

Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

1 Reviews For "14th Century Two Handed Schwert"

  1. by W.B. on 07 Fri,2014

    Dieses Schwert war in seiner Durchschlagskraft vielleicht das wirkungsvollste aller Zeiten, jedenfalls war es das konstruktiv perfekteste seiner Zeit. Zwei scharfe Schneiden, die Spitze fein wie ein Hornissen-Stachel, mit entsprechender Kraft angewandt wohl auch ein Kettenhemd durchdringend. Neben seiner phänomenalen Klingen-Geometrie, die Stabilität bei optimalem Handling bot, wurden auch die Parierstange und der Knauf als Kampf-Elemente mit einbezogen. Erstere ist sehr stabil und an den Enden kantig, schützte nicht nur die Hand vor Hieben feindlicher Klingen, sondern konnte im Nahkampf als Dorn-artige Verlängerung der Faust bei Schlägen angewandt werden. Der Knauf ist extra massiv und schwer, tariert das Schwert aus und wurde als wirkungsvolles Schlag-Element eingesetzt. Eine multifunktionale Kampfwaffe also.
    Es in seiner Art wirkungsvoll einsetzen zu können, bedurfte allerdings einer gewaltigen Körperkraft und Ausdauer! Jedem Mann unserer Tage fallen nach ein paar Bewegungen mit diesem Schwert die Arme runter!! Man darf sich einmal vergegenwärtigen, welch kraftvolle und durchtrainierte Kerle die Ritter von damals sein mussten, die bei einer Körpergröße von um 165 cm Kämpfe auf Leben und Tod mit so einem Bi-Händer ausfochten!!!

    Diese Replik von DARKSWORD ARMORY ist ein phänomenales Teil!! Es dürfte wohl genau den Eindruck in den Händen seines heutigen Führers vermitteln, den schon der Tempelritter des frühen 14. Jhds beim Berühren und Händeln verspürte. Seine Gediegenheit und Aura beeindrucken unglaublich. Seine Klinge ist perfekt gerade, lediglich an seiner Oberfläche zeigen sich minimale Unebenheiten, die aber wohl auch dem Original eigen waren. Seine Verarbeitung wirkt, als würde man es am 25. Juni 1339 frisch vom Schwert-Schmied nahe London abholen. Sehr original also, soweit ein relativ Unwissender wie ich das sagen kann. Ich habe dieses Schwert im Zustand "scharf" bestellt. Und es ist leidlich scharf. Von echter Präzision des Schärf-Dienstes sollte man also nicht ausgehen. Es schneidet Weiches. Aber zum Durchschlagen einer Wassermelone sollte es reichen...

    Resumé: Fantastische Replik eines Schwertes mit unglaublichem Power-Faktor, wenn man es in Händen hält! Man sieht die alte Macht nicht nur, man spürt sie. Perfekt für jeden, der schon zu Kindestagen von so einem Schwert träumte! Man holt es sich und lässt sich in ferner Zukunft damit begraben, weil es Teil von einem wird. So wie damals...

Schreiben Sie Ihr eigenes Review