DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Wikinger Speerspitze

119,90 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die verzierten Speerspitzen zeigen, dass die Wikinger Kunst und Krieg verbanden. Die Waffen haben oft komplexe Muster die mithilfe von Niello-Technik entstanden. Hierbei wurden verschiedene Metalle (der Großteil war Silber) mit Schwefel vermischt. Diese Mischung rieb man in eingeschnittene Muster und erhitzte sie dann. Die gravierten Stellen die mit der Mischung bedeckt worden waren blieben schwarz, während die restliche Oberfläche auf Hochglanz poliert wurde. Wir benutzen bei der Verzierung zwar etwas weniger Alchemie, allerdings erzielen wir dennoch einen glänzenden, beständigen Effekt, der dem der Niello-Technik ähnelt. Jede Speerspitze hat einen Durchmesser von 2,5 cm. Im Lieferumfang ist lediglich die Spitze enthalten.


Der Stichspeer der Wikinger wurde weit häufiger benutzt als Schwerter, weil er günstiger in der Produktion war. Die Flügel oder Vorsprünge an den Seiten sind fränkischen Ursprungs, verhinderten ein allzu tiefes Eindringen und boten eine effektive Möglichkeit des Parierens.

Die Gesamtlänge der Spitze beträgt 41 cm.



Die wichtigsten Eigenschaften



Historisch korrekt

Voll funktionstüchtig

Antikes Aussehen



Details:


Klingenlänge: 24,77 cm

Klingenstärke: 1,77 cm

Gesamtlänge: 41 cm

Gewicht: 431,2 g

Details

Die verzierten Speerspitzen zeigen, dass die Wikinger Kunst und Krieg verbanden. Die Waffen haben oft komplexe Muster die mithilfe von Niello-Technik entstanden. Hierbei wurden verschiedene Metalle (der Großteil war Silber) mit Schwefel vermischt. Diese Mischung rieb man in eingeschnittene Muster und erhitzte sie dann. Die gravierten Stellen die mit der Mischung bedeckt worden waren blieben schwarz, während die restliche Oberfläche auf Hochglanz poliert wurde. Wir benutzen bei der Verzierung zwar etwas weniger Alchemie, allerdings erzielen wir dennoch einen glänzenden, beständigen Effekt, der dem der Niello-Technik ähnelt. Jede Speerspitze hat einen Durchmesser von 2,5 cm. Im Lieferumfang ist lediglich die Spitze enthalten.

Der Stichspeer der Wikinger wurde weit häufiger benutzt als Schwerter, weil er günstiger in der Produktion war. Die Flügel oder Vorsprünge an den Seiten sind fränkischen Ursprungs, verhinderten ein allzu tiefes Eindringen und boten eine effektive Möglichkeit des Parierens.
Die Gesamtlänge der Spitze beträgt 41 cm.

Die wichtigsten Eigenschaften

Historisch korrekt
Voll funktionstüchtig
Antikes Aussehen

Details:
Klingenlänge: 24,77 cm
Klingenstärke: 1,77 cm
Gesamtlänge: 41 cm
Gewicht: 431,2 g

2 Reviews For "Wikinger Speerspitze"

  1. gut

    by Torsten on 11 Fri,2019

    Optisch ist die Spitze gelungen. Das Material ist allerdings sehr weich. Voll funktionstüchtig ist diese Spitze deshalb nicht. Hingucker ja, Einsatz nein.

  2. by F.H. on 10 Mon,2014

    Hab mir die Speerspitze bestellt und bin mit der Qualität sehr zufrieden, besoders die Verzierungen wurden sehr sauber und fein gearbeitet.

Schreiben Sie Ihr eigenes Review