DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Wikinger Speerspitze

94,90 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die verzierten Speerspitzen zeigen, dass die Wikinger Kunst und Krieg verbanden. Die Waffen haben oft komplexe Muster die mit Hilfe von Niello-Technik entstanden. Hierbei wurden verschiedene Metalle (der Großteil war Silber) mit Schwefel vermischt. Diese Mischung rieb man in eingeschnittene Muster und erhitzte sie dann. Die gravierten Stellen die mit der Mischung bedeckt worden waren blieben schwarz, während die restliche Oberfläche auf Hochglanz poliert wurde. Wir benutzen bei der Verzierung zwar etwas weniger Alchemie, allerdings erzielen wir dennoch einen glänzenden, beständigen Effekt, der dem der Niello-Technik ähnelt. Jede Speerspitze hat einen Durchmesser von 2,5 cm. Im Lieferumfang ist lediglich die Spitze enthalten.

Die Krieger aus dem Norden brachten häufig mehrere leichte Wurfspeere in den Kampf. Dieser Speer verfügt über eine schmale und scharfe Spitze, die dafür gedacht war Kettenpanzer zu durchdringen. Es war möglich während eines Angriffs mehrere Speere in der Schildhand zu haben. Wenn der Gegner näher rückte wurden diese geworfen und der Krieger konnte nun sein Schwert oder seine Axt im Handgemenge benutzen.
Die Länge der Speerspitze beträgt 41 cm. Diese Sperrspitze ist blank poliert und nicht wie abgebildet auf antik gemacht.


Die wichtigsten Eigenschaften:


Historisch korrekt

Antikes Aussehen

Voll funktionstüchtig


Details:


Klingenlänge: 24,77 cm

Klingenstärke: 1,45 cm

Gesamtlänge: 41 cm

Gewicht: 240,8 g

Details

Die verzierten Speerspitzen zeigen, dass die Wikinger Kunst und Krieg verbanden. Die Waffen haben oft komplexe Muster die mit Hilfe von Niello-Technik entstanden. Hierbei wurden verschiedene Metalle (der Großteil war Silber) mit Schwefel vermischt. Diese Mischung rieb man in eingeschnittene Muster und erhitzte sie dann. Die gravierten Stellen die mit der Mischung bedeckt worden waren blieben schwarz, während die restliche Oberfläche auf Hochglanz poliert wurde. Wir benutzen bei der Verzierung zwar etwas weniger Alchemie, allerdings erzielen wir dennoch einen glänzenden, beständigen Effekt, der dem der Niello-Technik ähnelt. Jede Speerspitze hat einen Durchmesser von 2,5 cm. Im Lieferumfang ist lediglich die Spitze enthalten.

Die Krieger aus dem Norden brachten häufig mehrere leichte Wurfspeere in den Kampf. Dieser Speer verfügt über eine schmale und scharfe Spitze, die dafür gedacht war Kettenpanzer zu durchdringen. Es war möglich während eines Angriffs mehrere Speere in der Schildhand zu haben. Wenn der Gegner näher rückte wurden diese geworfen und der Krieger konnte nun sein Schwert oder seine Axt im Handgemenge benutzen.
Die Länge der Speerspitze beträgt 41 cm. Diese Sperrspitze ist blank poliert und nicht wie abgebildet auf antik gemacht.

Die wichtigsten Eigenschaften:

Historisch korrekt
Antikes Aussehen
Voll funktionstüchtig

Details:

Klingenlänge: 24,77 cm
Klingenstärke: 1,45 cm
Gesamtlänge: 41 cm
Gewicht: 240,8 g

3 Reviews For "Wikinger Speerspitze"

  1. by C.K. on 07 Wed,2013

    Elegante Speerspitze zwar nicht scharf dafür extrem spitz
    perfekt für kurze Wurfspisse.

  2. by C.K. on 04 Tue,2012

    Die Gravur ist top gemacht und vollendet die Optik perfekt.

  3. by C.S. on 01 Fri,2012

    Die Speerspitze hat eine sehr schöne Gravur. Man sollte sie immer einölen, da sie sonst rostet.

Schreiben Sie Ihr eigenes Review