DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Europäische Schwerter

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Europäische Schwerter

Anderthalbhand Schwert, Deutsches Bastardschwert oder das Kreuzritter Schwert von Windlass Steelcrafts, Cold Steel und weiteren Herstellern.
In absteigender Reihenfolge
     
Artikel 1 auf 10 von 158 gesamt
andreas
  • -10% Hattin Falchion - Battlecry Collection Hattin Falchion - Battlecry Collection

    Regulärer Preis: 299,00 €

    Special Price 269,09 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Artikel ist sofort ab Lager verfügbar.
    Dieses mittelalterliche Hattin Falchion gehört zur Windlass Steelcrafts Battlecry Serie. Es wurde entwickelt, um wirklich benutzt zu werden, und ist aus Hartstahl geformt. Die Klinge hat ein dunkel gefärbtes, kampferprobt erscheinendes Finish, eine extra breite Angel und hat eine HR in den niedrigen 50ern. Dieses vorgeschärfte Schwert wurde harten Tests unterzogen. Die praktische Natur der Herstellung durch Meisterschmiede macht diese Produktreihe besonders. Zum Lieferumfang gehört eine passende Scheide mit Gürtelstopper, eine individuelle Verpackung und ein Echtheitszertifikat, das von jedem Schmied unterschrieben wurde, der Ihr Schwert während des Schmiedeprozesses berührt hat. Das Hattin hat eine scharfe Klinge mit vorne liegendem Gewicht, deren Schlagzentrum heftige spaltende und hackende Schläge ermöglicht. Doch der Schwerpunkt ist gut ausbalanciert, was für eine schnelle Drehachse sorgt und der gekrümmten Spitze viel Spiel gibt. Es ist eine ernstzunehmende Schneidwaffe, die nur für die Mutigsten und Stärksten ist. Ob edler Ritter oder einfacher Kämpfer, dieses Schwert ist ein Paradebeispiel für eine weniger bekannte und unterschätzte europäische Schwertform.

    Die Falchions waren eine Gruppe Einhandschwerter aus Mittelalter und Renaissance, zu denen unter anderem das Messa, Storta, Braquemart, Badelair und Malchus gehören. Seinen Namen hat es von der einschneidigen, „sichelförmigen“ Klinge, den lateinischen Wörtern falcatus und falx, was Sichel bedeutet. Es bezieht sich auf ein Schwert, das sich zur Spitze hin verbreitert oder krümmt. Die Wurzeln des Falchion gehen bis zu griechisch-römischen Formen zurück und hat seine ganz eigene Ästhetik. Es ist kein Krummsäbel aus dem Orient, sondern eine Schwertform, die sich in Europa entwickelt hat und die es mit vielen Variationen bei Form, Größe, Spitzenform und Heftstil gibt. Das Hattin orientiert sich an einer der beliebteren Mittelalterversionen, wie das berühmte Conyer Falchion, und hat eine erstaunlich bewegliche, konvexe Form, die mit einem klassischen Heft in Kreuzform kombiniert ist. Im Verlauf der Kriegs- und Fechtgeschichte haben diese robusten Waffen den Bedarf für ein kurzes, starkes Schwert erfüllt. Das Falchion ist wahrlich eine Waffe für einen Arbeiter und diente als eine Art „Machete der gemäßigten Zone“ sowie ein furchterregendes Kriegswerkzeug. Es kann nicht immer mit der Vielseitigkeit beim Angriff und den Abwehrfähigkeiten eines geraden, zweischneidigen Ritterschwerts mithalten, macht das aber durch das robuste Design wett, das starke Schläge ermöglicht.

    Details:
    Gesamtlänge: 77 cm
    Klingenlänge: 61 cm
    Klingenbreite: 4 cm – 6 cm
    Klingendicke:
    Gewicht: 1,3 kg
    Grifflänge:
    Schwerpunkt: 12 cm unter dem Heft
    Stahl: 1065 Hartstahl
    Schneide: Geschärft

    mehr dazu
  • Regulärer Preis: 299,00 €

    Special Price 269,09 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca 3-4 Wochen.
    Das Agincourt Eineinhalbhänder von Windlass Steelcrafts Battlecry Serie bedient eine unterversorgte Nische auf dem heutigen Schwertmarkt. Es ist eine schlanke, leichte, schnelle Waffe, die ideal für den Kampf gegen Gegner mit und ohne Rüstung geeignet ist. Diese agile Waffe ist dank ihrer Länge und ihres Gewichts für sich allein eine sehr effektive Waffe, egal ob mit einer oder zwei Händen gekämpft wird. Sie ist aber genauso gefährlich, wenn sie mit einem Faustschild oder einem großen Schild kombiniert wird. Das Agincourt kombinier Vielseitigkeit mit Zweckmäßigkeit und seine Gewandtheit und Leichtigkeit verrät eine gefährliche Kampfwaffe mit geachteten Fähigkeiten. Der 1065 Hartstahl hat eine gebläute Patina und ist so vor den üblichen Roststellen und -flecken geschützt, die so oft durch das tägliche Training und die Einwirkung der Elemente verursacht werden. Es hat ein kampferprobt erscheinendes Finish, eine extra breite Angel und hat eine HR in den niedrigen 50ern. Dieses vorgeschärfte Schwert wurde harten Tests unterzogen. Die praktische Natur der Herstellung durch Meisterschmiede macht diese Produktreihe besonders. Zum Lieferumfang gehört eine passende Scheide mit Gürtelstopper, eine individuelle Verpackung und ein Echtheitszertifikat, das von jedem Schmied unterschrieben wurde, der Ihr Schwert während des Schmiedeprozesses berührt hat. Man kann sich leicht die englischen Bogenschützen und Ritter vorstellen, wie sie diese geschwärzte Klinge auf den Feldern während der berühmten und verheerenden Schlacht schwingen, die diesem Schwert seinen Namen gegeben hat.

    Der Begriff Eineinhalbhänder ist eher eine moderne Bezeichnung für Schwerttypen, die eine zulaufende Klinge haben, die länger ist als bei den kürzeren Ritterschwertern dieser Zeit, aber nicht die Doppelhandgriffe der größeren, schwereren Kriegsschwerter haben. Viele verschiedene Schwerter fallen in diese Kategorie und viele von ihnen sind so beweglich wie sie robust sind. Komplett in einer Rüstung ist ein schweres Schwert kein Vorteil und eine schmale Spitze an einer schlankeren Klinge ist ideal, um einen Gegner in Rüstung an seinen empfindlichen Stellen zu treffen. Gleichzeitig bot eine schnelle Waffe mit einem verlängerten Griff, der immer noch geschickt mit beiden Händen geführt werden konnte, Rittern und Kriegern eine geniale Option. Ein Schwert wie dieses bietet sich auch für die Techniken des Halbschwerts an, bei dem die Klinge gegriffen wird, und die ein wichtiger Teil dieser authentischen Kampfmethoden sind.

    Details:
    Gesamtlänge: 99 cm
    Klingenlänge: 78 cm
    Klingenbreite: 4 cm
    Klingendicke:
    Gewicht: 1,1 kg
    Grifflänge:
    Schwerpunkt: 9 cm unter dem Heft
    Stahl: 1065 Hartstahl
    Schneide: Geschärft

    mehr dazu
  • Regulärer Preis: 299,00 €

    Special Price 269,09 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Artikel ist sofort ab Außenlager verfügbar.
    Dieses mittelalterliche Acre Crusader Beitschwert der Windlass Steelcrafts Battlecry Serie ist eine hervorragende Waffe, die ihren Wert bewiesen hat. Das klassische Ritterschwert wird für den Kampf gemeinsam mit einem Faustschild oder Schild zu Fuß oder auf dem Pferd eingesetzt. Das Acre Crusader Schwert ist ein stämmiges und furchteinflößendes Schwert, das aus Heft, Breite, und Schwerpunkt seine Vorteile zieht, um tödliche Schnitte, Hiebe und Stöße auszuteilen. Man kann sich leicht vorstellen, wie diese Waffe jahrhundertelang in Europa und Kleinasien Rüstungen und Leder zerfetzte. Mit einer Parierstange von über 20 cm Länge ist es kein Schwert für Zartbesaitete und Mutlose. Das praktische Heft in Kreuzform mit Einhandgriff und Scheibenknauf war das funktionelle Modell für zahlreiche folgende Schwertstile. Wenn Sie wissen wollen, warum und wie der mittelalterliche Krieger so erfolgreich wurde, sollten Sie sich zuerst dieses Schwert ansehen. Zum Lieferumfang gehört eine passende Scheide mit Gürtelstopper, eine individuelle Verpackung und ein Echtheitszertifikat, das von jedem Schmied unterschrieben wurde, der Ihr Schwert während des Schmiedeprozesses berührt hat.

    Details:
    Gesamtlänge: 100 cm
    Klingenlänge: 83 cm
    Klingenbreite: 5 cm
    Klingendicke:
    Gewicht: 1,5 kg
    Grifflänge: 17 cm
    Schwerpunkt: 15 cm unter dem Heft
    Stahl: 1065 Hartstahl
    Schneide: Geschärft

    mehr dazu
  • neu Tourney Anderthalbhänder - Stumpf von Kingston Arms Tourney Anderthalbhänder - Stumpf von Kingston Arms
    Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-14 Tagen.
    Dies ist eine äußerst originalgetreue Nachbildung des bekannten Oakeshott Typ XVIIIa.4 Schwerts aus den Records of the Medieval Sword. Es wurden sich allerdings einige Freiheiten genommen, um es für Reenactments und die Bühne sicher zu machen. Dieses Schwert ist auf dem Schlachtfeld ein beeindruckender Anblick und passt perfekt zu einem Kämpfer vom 14. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts. Unsere Tourney Series bestehend aus mittelalterlichen Trainingsschwertern von Kingston Arms wird einen neuen Standard in dieser Preisklasse von Reenactment-Schwertern setzen. Aufgrund der Konstruktion mit Vollerl, des genieteten Knaufs und Stichblattes aus Edelstahl, der 2 mm dicken, abgerundeten Schneiden ist es ein brutales Schwert auf dem Schlachtfeld. Der in Kord gewickelte Griff fühlt sich in der Hand außergewöhnlich gut an. Er hat einen ovalen Durchschnitt und eine leichte Fassform, um Müdigkeit zu vermeiden. Zudem ist der Griff groß genug für eine Hand in Rüstung. Eine beeindruckende Hohlkehle verläuft über die gesamte Klingenlänge, um das Schwert im Ganzen leichter zu machen und auszubalancieren. Zu jedem Schwert gehört eine Scheide mit Holzkern und Lederumwicklung sowie einem Ortband aus Edelstahl. Weitere Modelle der Tourney Series sind das Wikingerschwert und Einhänder.
    Die Klinge wurde aus 9260 Kohlenstoff-Federstahl geschmiedet und auf eine Härte von HR 50 abgehärtet, was ein strapazierfähiges Schwert ergibt. Das Stichblatt verdient besondere Beachtung, ist es doch mit dem King-Peen-System ausgestattet. Der King-Peen ist im Grunde ein Stahlstreifen auf dem Stichblatt unter dem Griff, der durch den Erl des Schwertes vernietet wird. Dadurch wird verhindert, dass sich das Stichblatt nach einem langen Einsatz lockert, ohne aber die Stärke des Hefts zu beeinträchtigen. Der Knauf wurde an seinen Platz gepresst und heiß vernietet. Diese beiden Verfahren sorgen gemeinsam für ein Schwert, das wie eine Glocke klingt, wenn es getroffen wird.

    Haupteigenschaften:
    Strapazierfähige, aus 9260 Federstahl handgeschmiedete Klinge
    Heft aus Edelstahl und lederumwickelter Griff mit Holzkern
    Inklusive Scheide mit Holzkern

    Spezifikationen
    Gesamtlänge: 104,8 cm
    Klingenlänge: 83,2 cm
    Grifflänge: 15,2 cm
    Gewicht: 1,6 kg
    Schwerpunkt: 10 cm
    Harmonikpunkt: 54,6 cm
    Klingenstahl: 9260
    Die Spezifikationen variieren leicht von Stück zu Stück. mehr dazu
  • neu Ritterschwert - Atrim Design Typ XIV Ritterschwert - Atrim Design Typ XIV
    Artikel ist sofort ab Lager verfügbar.
    Dieses Ritterschwert im Stil des frühen 13. Jahrhunderts ist das zweite in einer Reihe leistungsorientierter Schwerte von Gus Trim, die von Kingston Arms produziert wurden. Es hat den Schwerpunkt leicht nach vorne orientiert… so dass es schnell geführt werden kann und zerstörerische Schnitte ausführt.

    Es basiert auf Oakeshotts Schwert Typ XIV. Diese Schwerter wurden im 13. bis zum frühen 14. Jahrhundert verwendet, dieser Übergangsperiode von der Kettenpanzerung zu den Platten, die ihm 15. Jahrhundert getragen wurden. Das Schwert ist daher mehr auf Schnitte ausgelegt als die späteren Schwerter, bei denen die Spitze schärfer war. Diese Verschmelzung von Schnitt- und Hiebfertigkeiten passt perfekt zur damaligen Verwendung des Schwerts mit einem Schild oder Buckler.

    Atrim Design Schwerter
    „Wir haben viel Zeit damit verbracht, mit Gus darüber zu diskutieren, welche Methodik er bei der Entwicklung eines – wie er es nennen würde – „leistungsorientierten“ Schwerts anwenden möchte. Ohne zu tief in die Thematik einzudringen, ist es interessant zu wissen, dass Gus gemeinsam mit Tinker Pearce einer der wegweisenden Schwertmacher war, welche die Idee der harmonischen Balance bei den Schwertdesigns eingearbeitet haben. Nach der Beschäftigung mit historischen Beispielen und eigenen Experimenten stellt Gus mittlerweile seit Jahrzehnten Schwerter her, in der Hand zu schweben scheinen. Bei diesem Schwert hat Gus die Ästhetik und die Materialien uns überlassen, wir mussten das Design (Gewicht, Schwerpunkt, Verjüngung, Harmonik) richtig hinbekommen. Wir brauchten mehrere Probestücke (nicht zu vergessenen den verpfuschten ersten Versuch), aber wir haben es schließlich hinbekommen.“

    Wir waren nicht einfach damit zufrieden, das Design hinzubekommen, wir wollten noch einen Schritt weiter. Wir hatten die Grundlagen hinbekommen, wollten aber die Materialien, die die Passform und die Ausführung weiterentwickeln. Die Klinge wurde aus monogehärtetem 9260 Federstahl handgeschmiedet und wurde mit einem wunderschönen Satin-Finish flach geschliffen. Die Montierungen aus hochwertigem Edelstahl entsprechen genau Gus‘ Design. Der starke Griff hat einen soliden Holzkern und wurde mit Kord umwickelt. Darüber befindet sich eine strukturierte Lederumwicklung. Die Scheide hat ebenfalls einen soliden Holzkern mit Ortband aus Edelstahl und einer genähten Umwicklung aus Leder.

    Spezifikationen
    Gesamtlänge: 87 cm
    Klingenlänge: 71,1 cm
    Gewicht: 1 kg
    Schwerpunkt: 11,4 cm
    Harmonikpunkt: 45,7 cm
    Klingenstahl: 9260

    Die Spezifikationen variieren leicht von Stück zu Stück. mehr dazu
  • neu Ritterschwert - Atrim Design Typ XVIII Ritterschwert - Atrim Design Typ XVIII
    Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-14 Tagen.
    Dieses wunderschöne Einhänder ist das erste in einer Serie von Schwertern, die von Gus Trim entwickelt und von Kingston Arms hergestellt wurden.

    Das Schwert hat den klassischen, diamantförmigen Durchschnitt der typisch für Schwerter der des Typs XVIII von Oakeshott ist. Diese Schwerter wurden von Rittern und Landsknechten im 15. Jahrhundert verwendet. Die steife Klinge und die scharfe Spitze wurden dazu verwendet, um die kleinen Spalten und Lücken an den Gelenken der Rüstung zu finden. Man brauchte ein Schwert, das man schnell bewegen und dessen Spitze man genau kontrollieren konnte. Ganz anders als die knüppelartigen Schwerter, die man oft mit einem Ritter in Verbindung bringt, der auf eine Plattenrüstung einschlägt... Nicht nur ein Hiebschwert, obwohl der Typ XVIII an der Spitze eine sich verjüngende Kurve hat, so dass Schnitte gegen Gegner ohne Rüstung sehr wirkungsvoll waren.

    Spezifikationen
    Gesamtlänge: 84,5 cm
    Klingenlänge: 68,6 cm
    Grifflänge: 10,8 cm
    Gewicht: 1 kg
    Schwertpunkt: 8,9 cm
    Harmonikpunkt: 45,7 cm
    Klingenstahl: 9260

    Die Spezifikationen variieren leicht von Stück zu Stück. mehr dazu
  • -10% neu Pendragon-Schwert Pendragon-Schwert

    Regulärer Preis: 199,00 €

    Special Price 179,11 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca 3-4 Wochen.
    Circa 1190
    Dieses atemberaubende Schwert entstammt den spannenden Geschichten um König Arthur und seinen Rittern der Tafelrunde. Es hat die Eleganz eines Schwertes, das eines Königs würdig ist. Es wurde von Windlass Steelcrafts audsHartstahl handgeschmiedet. Knauf und Handschutz sind vergoldet.
    Keine Scheide.

    • Gesamtlänge: 106 cm
    • Klinge: 83,8 cm Länge, 4,4 cm Breite, 0,5 cm Dicke
    • Gewicht: 1.559 g mehr dazu
  • neu Schwert des Tankred Schwert des Tankred

    Regulärer Preis: 199,00 €

    Special Price 179,11 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Artikel ist sofort ab Lager verfügbar.
    Etwa 12. Jahrhundert
    Prinz Tankred (im Französischen als Tancrede de Hauteville bekannt) war ein normannischer Fürst aus Süditalien, der zu den ersten Adligen gehörte, die am Kreuzzug 1096 teilnahmen. Er konnte bei diesem blutigen Feldzug beachtliche Siege erzielen und nach dem Fall von Jerusalem erhielt er den Titel Fürst von Galiläa. Unser edles Schwert von Tankred basiert auf den Abenteuern dieses legendären Ritters. Auf dem Knauf ist auf der einen Seite die rote Nuritblume von Galiläa zu sehen, auf der anderen das Kreuzfahrerkreuz, das Tankred während der Kreuzzüge annahm. Der Griff aus Hartholz ist mit weichem, dunkelbraunem Leder überzogen, das genäht wurde. Zudem ist er mit Antikmessing verziert. Über die gesamte Länge der beeindruckenden, 5,1 cm breiten Klinge verläuft eine Hohlkehle, die diesem mächtigen Schwert eine hervorragende Balance verleiht.

    Zum Lieferumfang gehört eine genähte Scheide dieser Zeit in passendem, braunem Wildleder mit langem Lederriemen.

    • Gesamtlänge: 102 cm
    • Klinge: 83,8 cm Länge, 5,1 cm Breite, 0,5 cm Dicke
    • Gewicht: 1.474 g
    • Material: 1065 Hartstahl mehr dazu
  • -10% neu Schwert von Wilhelm dem Eroberer Schwert von Wilhelm dem Eroberer

    Regulärer Preis: 299,00 €

    Special Price 269,09 €


    Inkl. 19 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Artikel ist sofort ab Außenlager verfügbar.
    Etwa 1066
    Das Jahr 1066 wird für immer als Wendepunkt der britischen Geschichte bekannt sein, an dem die normannische Invasion stattfand. Angeführt wurde diese von Herzog Wilhelm „Dem Eroberer“, der bald der erste normannische König Englands wurde. Dieses prachtvolle Schwert spiegelt den Inbegriff dieses heldenhaften Mannes wieder. Der Knauf in Form der Paranuss wird vom Kampfkreuz Wilhelms geziert, genauso wie die Hohlkehle des Schwerts. Laut Legende fiel Wilhelm, als er das erste Mal an der Küste Englands ankam, flach auf sein Gesicht. Als er sich wieder erhob, drehte er sich um und sagte: „Ich habe mein Königreich bereits gepackt.“ Dieser Ausspruch steht auf Latein auf dem geraden Heft: Jam Accepisse Regnum. Der robuste Holzgriff ist von dunklem, blutrotem Leder überzogen und mit einem geflochtenen Silberdraht umwickelt. Zum Lieferumfang dieses Schwerts gehört eine Holzscheide, die mit braunem Leder überzogen ist. Auf ihr ist das Kreuz des Eroberers eingeprägt. Ein passender, blutroter Gürtel mit Bändern ist daran befestigt.

    • Gesamtlänge: 94 cm
    • Klinge: 77,5 cm Länge, 4,8 cm Breite, 0,5 cm Dicke
    • Gewicht: 1.531 g
    • Material: 1065 Hartstahl mehr dazu
Loading ...mehr anzeigen
In absteigender Reihenfolge
     
Artikel 1 auf 10 von 158 gesamt
andreas