DE
EUR

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Core Chefmesser Anniversary 150

189,00 €
Inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Selbstverständlich begehen wir unser 150-jähriges Jubiläum auch mit einer weiteren Sonderedition, die auf der erfolgreichen Kochmesserserie Böker Core aufbaut. Ein gewaltiger Kastanienbaum, der im 17. Jahrhundert die kleine Handwerkzeug-Fabrik der Familie Böker in Remscheid überschattete, ist bekanntermaßen der Namensgeber des Böker Manufaktur und Ursprung des weltbekannten Logos.

Als Erinnerung an unsere Anfänge vor über 150 Jahren statten wir dieses Modell mit einem Griff aus geräucherten Kastanienholz aus, welches aufgrund seiner dunklen Färbung und der dezenten Maserung die Exklusivität dieses Modells unterstreicht. Die im Gesenk geschmiedete Klinge wird aus dem Kohlenstoffstahl O1 gefertigt, der sich aufgrund seiner überlegenen Eigenschaften und seiner exzellenten Schnitthaltigkeit hervorragend für hochwertige Küchenmesser eignet.

Der klassische nicht rostfreie Kohlenstoffstahl, auch Carbonstahl genannt, hat auch im Zeitalter der hochmodernen pulvermetallurgischen Stähle nach wie vor seine Daseinsberechtigung. Viele Nutzer schätzen nicht nur den traditionellen Aspekt, den der Carbonstahl bietet, sondern auch die von rostfreien Stählen nie erreichte Kombination von Schnitthaltigkeit und einfacher Nachschärfbarkeit.

Insbesondere bei Klingen, bei denen es auf höchste Feinheit der Schneide ankommt, wie z.B. bei Rasiermessern, sind Kohlenstoffstähle nach wie vor unübertroffen. Auch in der Küche sind besonders fein ausgeschliffene Kohlenstoffstahlklingen mit ihren unübertroffenen Schneideigenschaften ein echtes Vergnügen. Mit ein wenig Pflege besitzt eine Klinge aus Kohlenstoffstahl die gleiche Lebenserwartung wie eine rostfreie Klinge. In der Küche reicht es in der Regel, die Klinge nach Gebrauch unter fließend heißem Wasser abzuspülen und sorgfältig abzutrocknen.

Eine völlig natürliche Materialeigenschaft ist die Entstehung von Patina bei Gebrauch des Messers, insbesondere nach dem Schneiden von säurehaltigen Lebensmitteln. Ein graublaues Anlaufen der Klinge ist völlig normal und stellt in keiner Weise einen Mangel dar. Im Gegenteil, die entstehende Patina (Oxidschicht) bildet eine Schutzschicht auf der Klinge, die die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse erhöht. Diese Patina zeigt sich oft bereits nach dem ersten Gebrauch und lässt sich auch nicht wieder entfernen. Der Fachmann erkennt daran sofort den hochwertigen Kohlenstoffstahl.

Die Klingen sind zudem mit einer zweifarbigen Sonderätzung versehen, die den historischen Böker-Baum als echte Goldätzung ausführt, während die Inschrift für einen besonders ausgeprägten Kontrast und ein edles Erscheinungsbild tiefschwarz ausgelegt ist. Diese besonders aufwendige Art der Klingenätzung ist nach Solinger Tradition nur den edelsten Messern vorbehalten und untermauert den besonderen Status, den die Jubiläumsedition in unserem Sortiment einnimmt. Limitiert auf 150 Exemplare weltweit. Die Auslieferung erfolgt mit individueller Seriennummer, in einer speziellen Jubiläumsverpackung und mit Echtheitszertifikat.


Details:

Gesamtlänge: 34,0 cm

Klingenlänge: 20,7 cm

Gewicht: 188 g

Klingenstärke: 3,4 mm

Klingenmaterial: O1

Griffmaterial: Walnussholz

Details

Selbstverständlich begehen wir unser 150-jähriges Jubiläum auch mit einer weiteren Sonderedition, die auf der erfolgreichen Kochmesserserie Böker Core aufbaut. Ein gewaltiger Kastanienbaum, der im 17. Jahrhundert die kleine Handwerkzeug-Fabrik der Familie Böker in Remscheid überschattete, ist bekanntermaßen der Namensgeber des Böker Manufaktur und Ursprung des weltbekannten Logos.

Als Erinnerung an unsere Anfänge vor über 150 Jahren statten wir dieses Modell mit einem Griff aus geräucherten Kastanienholz aus, welches aufgrund seiner dunklen Färbung und der dezenten Maserung die Exklusivität dieses Modells unterstreicht. Die im Gesenk geschmiedete Klinge wird aus dem Kohlenstoffstahl O1 gefertigt, der sich aufgrund seiner überlegenen Eigenschaften und seiner exzellenten Schnitthaltigkeit hervorragend für hochwertige Küchenmesser eignet.

Der klassische nicht rostfreie Kohlenstoffstahl, auch Carbonstahl genannt, hat auch im Zeitalter der hochmodernen pulvermetallurgischen Stähle nach wie vor seine Daseinsberechtigung. Viele Nutzer schätzen nicht nur den traditionellen Aspekt, den der Carbonstahl bietet, sondern auch die von rostfreien Stählen nie erreichte Kombination von Schnitthaltigkeit und einfacher Nachschärfbarkeit.

Insbesondere bei Klingen, bei denen es auf höchste Feinheit der Schneide ankommt, wie z.B. bei Rasiermessern, sind Kohlenstoffstähle nach wie vor unübertroffen. Auch in der Küche sind besonders fein ausgeschliffene Kohlenstoffstahlklingen mit ihren unübertroffenen Schneideigenschaften ein echtes Vergnügen. Mit ein wenig Pflege besitzt eine Klinge aus Kohlenstoffstahl die gleiche Lebenserwartung wie eine rostfreie Klinge. In der Küche reicht es in der Regel, die Klinge nach Gebrauch unter fließend heißem Wasser abzuspülen und sorgfältig abzutrocknen.

Eine völlig natürliche Materialeigenschaft ist die Entstehung von Patina bei Gebrauch des Messers, insbesondere nach dem Schneiden von säurehaltigen Lebensmitteln. Ein graublaues Anlaufen der Klinge ist völlig normal und stellt in keiner Weise einen Mangel dar. Im Gegenteil, die entstehende Patina (Oxidschicht) bildet eine Schutzschicht auf der Klinge, die die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse erhöht. Diese Patina zeigt sich oft bereits nach dem ersten Gebrauch und lässt sich auch nicht wieder entfernen. Der Fachmann erkennt daran sofort den hochwertigen Kohlenstoffstahl.

Die Klingen sind zudem mit einer zweifarbigen Sonderätzung versehen, die den historischen Böker-Baum als echte Goldätzung ausführt, während die Inschrift für einen besonders ausgeprägten Kontrast und ein edles Erscheinungsbild tiefschwarz ausgelegt ist. Diese besonders aufwendige Art der Klingenätzung ist nach Solinger Tradition nur den edelsten Messern vorbehalten und untermauert den besonderen Status, den die Jubiläumsedition in unserem Sortiment einnimmt. Limitiert auf 150 Exemplare weltweit. Die Auslieferung erfolgt mit individueller Seriennummer, in einer speziellen Jubiläumsverpackung und mit Echtheitszertifikat.

Details:
Gesamtlänge: 34,0 cm
Klingenlänge: 20,7 cm
Gewicht: 188 g
Klingenstärke: 3,4 mm
Klingenmaterial: O1
Griffmaterial: Walnussholz
  1. Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Schreiben Sie Ihr eigenes Review